Skip to main content

Kategorien

ALLGEMEINE GESCHÄFTSBEDINGUNGEN
für den Versand von Fanartikeln des FC 08 Homburg-Saar e.V.

 

§ 1 Geltungsbereich

a) Für die Geschäftsbeziehung zwischen dem Webshopanbieter FC 08 Homburg-Saar e.V. (im folgenden „FCH“) und dem Kunden gelten ausschließlich die nachfolgenden AGB´s in ihrer zum Zeitpunkt der Bestellung gültigen Fassung. Abweichende Bedingungen des Kunden werden nur anerkannt, wenn der FCH zuvor ihrer Geltung ausdrücklich schriftlich zugestellt hat.

b) Der Kunde ist Verbraucher, wenn die bestellten Waren und Leistungen nicht seiner gewerblichen oder selbständigen Tätigkeit zugerechnet werden können. Unternehmer ist dagegen die natürliche oder juristische Person einschließlich rechtsfähiger Personengesellschaften, die in Ausübung ihrer gewerblichen, selbständigen Tätigkeit handeln.

c) Der FCH ist ausschließlicher Vertragspartner für alle Bestellungen des Kunden.

§ 2 Vertragsschluss

a) Der Kunde kann aus dem Internetangebot des FCH Produkte auswählen und diese über den Button „in den Warenkorb“ in einem sogenannten Warenkorb sammeln. Drückt der Kunde den Button „Kostenpflichtig bestellen“, erteilt er dem FCH einen verbindlichen Antrag zum Kauf der im Warenkorb befindlichen Waren. Bis zum Abschicken der Bestellung kann der Kunde die Daten jederzeit ändern, löschen und einsehen. Ein Antrag kann jedoch nur abgegeben und übermittelt werden, wenn der Kunde zuvor diese AGB´s durch Drücken des entsprechenden Buttons akzeptiert hat.

b) Nach Eingang des Antrages schickt der FCH dem Kunden eine automatische Empfangsbestätigung per E-Mail zu, in der die Bestellung des Kunden aufgelistet und die der Kunde auch ausdrucken kann. Rein vorsorglich weißt der FCH darauf hin, dass die automatische Empfangsbestätigung noch keine Annahme des Antrages des Kunden darstellt. Eine vertragliche Beziehung kommt erst durch eine Annahmeerklärung, die mit gesonderter EMail versandt wird, zustande.

§ 3 Lieferung

a) Insofern die Ware lieferbar ist, beträgt die Bearbeitungsdauer 3 bis 5 Werktage nach bestätigtem Zahlungseingang. Abweichende Bearbeitungszeiten können durch Schließung (Urlaub, Sommer- / Winterpause) der Geschäftsstelle des FCH auftreten. Diese Termine kann der Kunde dem Onlineshop sowie der Homepage des FCH entnehmen.

b) Die Lieferzeit innerhalb Deutschlands bei Standardversand beträgt max. 5 Werktage und ist unter anderem von dem Paketdienstleister abhängig.

c) Sind zum Zeitpunkt der Bestellung die von dem Kunden gewünschten Produkte nicht verfügbar, so erhält er unverzüglich vom FCH eine entsprechende Mitteilung. Ist das Produkt dauerhaft nicht mehr im Liefersortiment, wird der FCH den Antrag des Kunden nicht annehmen, ein Vertrag kommt nicht zustande.

d) Für den Fall, dass das bestellte Produkt nur vorrübergehend nicht verfügbar ist, erhält der Kunde auch hierüber eine Mitteilung. Sollte sich die Lieferung des bestellten Produktes länger als 3 Wochen verzögern, steht dem Kunden hiermit ein vertragliches Rücktrittsrecht zu. Gleiches gilt auch für den FCH, der ebenfalls vom Vertrag zurücktreten kann.

§ 4 Eigentumsvorbehalt

Bis zur vollständigen Bezahlung verbleiben die gelieferten Produkte im Eigentum des FCH.

§ 5 Versandkosten

Die im Webshop des FCH genannten Kaufpreise enthalten die gesetzliche Mehrwertsteuer. Die angegebenen Preise gelten ab 66424 Homburg/Saar, Verpackungs- bzw. Versandkostenpauschalen sind zusätzlich zu zahlen in Höhe von

5,- Euro innerhalb Deutschlands

15,- Euro innerhalb europäischen Auslands sowie

30,- Euro restliche Welt

§ 6 Zahlungsbedingungen

a) Der Kunde kann die Zahlungen per Vorkasse, Barzahlung oder PayPal durchführen.

b) Die Zahlung des Kaufpreises ist unmittelbar mit Vertragsschluss fällig.

c) Die Verpflichtung des Kunden zur Zahlung von Verzugszinsen schließt die Geltendmachung weiterer Verzugsschäden durch den Anbieter nicht aus.

§ 7 Widerrufsbelehrung

Sofern der Kunde Verbraucher ist, steht ihm das nachfolgende Widerrufsrecht zu:

Widerrufsrecht

Sie haben das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen.

Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage ab dem Tag, an dem Sie oder ein von Ihnen benannter Dritter, der nicht der Beförderer ist, die Waren in Besitz genommen haben bzw. hat.

Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie uns

FC 08 Homburg-Saar e.V. 
Rondell 4
66424 Homburg

Tel.: 06841 - 8180780
Fax: 06841 - 8180781
E-Mail: shop@fc08homburg.de

mittels einer eindeutigen Erklärung (z.B. ein mit der Post versandter Brief, Telefax oder E-Mail) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren. Sie können dafür das beigefügte Muster-Widerrufsformular verwenden, das jedoch nicht vorgeschrieben ist.

Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.

Folgen des Widerrufs

Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, einschließlich der Lieferkosten (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass Sie eine andere Art der Lieferung als die von uns angebotene, günstigste Standardlieferung gewählt haben), unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrags bei uns eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet. Wir können die Rückzahlung verweigern, bis wir die Waren wieder zurückerhalten haben oder bis Sie den Nachweis erbracht haben, dass Sie die Waren zurückgesandt haben, je nachdem, welches der frühere Zeitpunkt ist.

Sie haben die Waren unverzüglich und in jedem Fall spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag, an dem Sie uns über den Widerruf dieses Vertrags unterrichten, an uns zurückzusenden oder zu übergeben. Die Frist ist gewahrt, wenn Sie die Waren vor Ablauf der Frist von vierzehn Tagen absenden. Sie tragen die unmittelbaren Kosten der Rücksendung der Waren. Sie müssen für einen etwaigen Wertverlust der Waren nur aufkommen, wenn dieser Wertverlust auf einen zur Prüfung der Beschaffenheit, Eigenschaften und Funktionsweise der Waren nicht notwendigen Umgang mit ihnen zurückzuführen ist.

- Ende der Widerrufsbelehrung -

Download Widerruf-Musterformular (PDF)

§ 8 Ausnahmen vom Widerrufsrecht

Das vorstehende Widerrufsrecht gilt gemäß § 312 g Abs. 2 BGB nicht

a) bei Verträgen zur Lieferung von Produkten, für die der Kunde eine individuelle Auswahl getroffen hat und/oder die eindeutig auf die persönlichen Wünsche des Kunden zugeschnitten sind (z.B. Trikots mit individueller Beflockung), sowie

b) Ton- oder Videoaufnahmen oder Computersoftware, die versiegelt geliefert wurden und die Versiegelung nach der Lieferung vom Kunden entfernt wurde, sowie

c) Zeitungen, Zeitschriften oder Illustrierte mit Ausnahme von Abonnement-Verträgen.

§ 9 Gewährleistung und Haftung

a) Es gelten die gesetzlichen Gewährleistungsrechte. Die gesetzliche Gewährleistungsfrist beginnt mit der Auslieferung der Ware an den Kunden und läuft regelmäßig zwei Jahre. Im Falle des Auftretens eines Mangels kann der Kunde innerhalb der gesetzlichen Gewährleistungsfrist nach seiner Wahl Nacherfüllung (Mängelbeseitigung oder Neulieferung) verlangen, bei Vorliegen der weitergehenden Voraussetzungen auch Minderung oder Schadensersatz und vom Vertrag zurücktreten. Der FCH hat jedoch insgesamt 2 Nachbesserungsversuche.

b) Schäden, die durch natürliche Abnutzung, ungeeignete oder unsachgemäße Behandlung, Nichtbefolgen der Pflegeanweisung etc. sind vom FCH nicht zu vertreten.

c) Ist die Nacherfüllung im Wege der Ersatzlieferung erfolgt, ist der Kunde verpflichtet, die ursprünglich gelieferte Ware unverzüglich, spätestens innerhalb von 30 Tagen nach Auslieferung der Ersatzware auf Kosten des FCH an diesen zurück zu senden.

§ 10 Gewerbliche Schutzrechte

Sämtliche Logos, Fotografien und sonstigen Abbildungen auf dem Internetauftritt bzw. im Onlinekatalog sind markenrechtlich bzw. urheberrechtlich geschützt. Jegliche Nutzung ohne Zustimmung des FCH, insbesondere der unbefugte Download von Abbildungen, ist untersagt und wird zivil- und strafrechtlich verfolgt.

§ 11 Datenschutz

Alle personenbezogenen Daten werden gemäß den geltenden Bestimmungen zum Datenschutz grundsätzlich vertraulich behandelt.

§ 12 Verpackungen und Batterie

Der FCH ist gemäß der aktuell gültigen Verpackungsordnung verpflichtet, Verpackungen erworbener Waren, die nicht das Zeichen eines Systems der flächendeckenden Entsorgung tragen, zurückzunehmen und für deren Wiederverwendung oder Entsorgung zu sorgen. Wenn in verkauften Waren Batterien enthalten sind, dürfen diese nicht mit dem Hausmüll entsorgt werden.

Schadstoffhaltige Batterien und Akkus sind mit einer durchgekreuzten Mülltonne und einem der folgenden Chemischen Symbole versehen:

Cd für Cadmium, Hg für Quecksilber, Pb für Blei

Der Kunde ist gesetzlich verpflichtet, alle gebrauchten Batterien und Akkus zurück zu geben, z. B. bei den öffentlichen Sammelstellen oder dort, wo Batterien verkauft werden. Zur Wiederverwertung oder der ordnungsgemäßen Entsorgung schickt der Kunde die Verpackung/Batterien an den FC 08 e.V. Homburg-Saar e.V., Rondell 4, 66424 Homburg. Der Kunde hat dabei für eine ausreichende Frankierung der Sendung zu sorgen.

§ 13 Erfüllungsort, Gerichtsstand und anwendbares Recht

a) Ausschließlicher Erfüllungs- und Zahlungsort ist der Vereinssitz des FCH in 66424 Homburg. Gerichtsstand ist deshalb ebenfalls in Homburg.

b) Es gilt ausschließlich deutsches Recht unter Ausschluss des UN-Kaufrechts.